Loading...
Karriere Kontakt
de en
HAVER & BOECKER
Fertigungstiefe
Weben – konfektionieren – prüfen

Alle Fertigungsprozesse aus einer Hand

Wäre es nicht schön, wenn Sie ein Produkt – in diesem Fall aus Drahtgewebe – bei nur einem Lieferanten bestellen müssten? Und dieser es Ihnen unkompliziert und aus einer Hand liefert? Ohne zeitintensive Abstimmungen und aufwändige Absprachen zwischen verschiedenen Akteuren – egal wie komplex Ihr Produkt ist? Seit mehreren Generationen ist das Anliegen von Haver & Boecker, Ihnen genau diesen Wunsch zu erfüllen. Dabei hilft uns unsere außergewöhnliche Fertigungstiefe.

Wir gehen ins Detail

Prozesse in der Drahtweberei

Damit Sie sich ein konkretes Bild machen können, was auf über 30.000 m² Produktionsfläche passiert, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Fertigungsschritte in unserer Drahtweberei im Detail vor.

Verwaltungsgebäude der Drahtweberei Haver & Boecker Verwaltungsgebäude der Drahtweberei Haver & Boecker Verwaltungsgebäude der Drahtweberei Haver & Boecker
Verwaltungsgebäude der Drahtweberei Haver & Boecker mit Fassadenverkleidung aus Architekturgewebe.

Weben

Es beginnt mit der eigenen Konstruktion der Webstühle

Als Drahtweberei ist die Verarbeitung von Drähten unsere Kernkompetenz. Dabei können wir auf eigenen Webstühlen Drahtgewebe bzw. Gitter aus folgenden Drahtstärken herstellen:

  • 13 µm bis 6,3 mm in Oelde
  • bis 12 mm in Belgien
  • bis zu 20 mm in Kanada

Bereits vor mehr als 130 Jahren drehte sich alles um Kette und Schuss und dabei entstand bis heute eine Drahtgewebevielfalt, die auch in Zukunft mit jeder neuen Herausforderung wachsen wird und wirklich keine Wünsche offenlässt.

Wir produzieren in Oelde in der Feinweberei, Grobweberei und Gitterei. Wir produzieren in Oelde in der Feinweberei, Grobweberei und Gitterei. Wir produzieren in Oelde in der Feinweberei, Grobweberei und Gitterei.
Im Feinstwebbereich weben wir im Durchschnitt auf über 70 Webmaschinen.

Beim Gittern sind die Drähte vorgeformt

Wir fertigen Gitter mit einem Drahtdurchmesser von ca. 0,5 mm bis 20 mm. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass die Kett- und Schussdrähte vor dem Verweben vorgekröpft, also vorgeformt, werden. So garantieren wir Ihnen eine maximale Genauigkeit der Maschen. Neben Runddrähten verarbeiten wir auch Flachdrähte, Seile oder Dreikantprofile. Für Architekturgewebe können verschiedene Arten von Drähten kombiniert werden.

Haver & Boecker konstruiert und fertigt die dafür benötigten Kröpfräder selbst.
Ihr Vorteil: Wir können auch hier auf nahezu jeden Kundenwunsch eingehen und die passende Spezifikation bestehend aus Werkstoff, Webform, Maschenweite und Drahtstärke herstellen.

Wir verweben nicht nur Edelstahl

Lernen Sie unsere außergewöhnliche Werkstoffvielfalt kennen: Bis hin zu den feinsten Drähten verarbeiten wir alle verwebbaren Werkstoffe – von Edelstahl Rostfrei bis zu Sonderwerkstoffen wie Titan und Hastelloy.

Gute Gründe für die Lieferantenauswahl

Erfahren Sie, warum wir der richtige Partner für Sie sind

Allein am Hauptsitz Oelde hält Haver & Boecker [...] unter anderem mehr als 3.600 verschiedene Gewebesorten vor.
Gute Gründe für die Lieferantenwahl
Erfahren Sie mehr über die guten Gründe für Haver & Boecker als Kooperationspartner Erfahren Sie mehr über die guten Gründe für Haver & Boecker als Kooperationspartner Erfahren Sie mehr über die guten Gründe für Haver & Boecker als Kooperationspartner

Kalandern

Das Gewebe erhält eine definierte Dicke

Das Drahtgewebe wird als Rollenware aus folgenden Gründen gewalzt:

  • Stabilisierung des Gewebes, das verschiebefester wird
  • Beeinflussung der Filterfeinheit bei feinen Gewebesorten
  • Glättung und Homogenisierung der Gewebeoberfläche
Beim Kalandern wird das Gewebe auf eine definierte Dicke gewalzt Beim Kalandern wird das Gewebe auf eine definierte Dicke gewalzt Beim Kalandern wird das Gewebe auf eine definierte Dicke gewalzt
Beim Kalandern wird das Gewebe zwischen zwei Stahlwalzen auf eine festgelegte Dicke reduziert.

Warum wird Siebdruckgewebe kalandert?

Beim Präzisions-Siebdruck kommt es auf einen exakten Farbauftrag an. Das geglättete Metallgewebe bewirkt, dass Abweichungen in der Druckschichtdicke und die Abnutzung der Rakel reduziert werden.

Verarbeitung Siebdruckgewebe:

  • Wässrige Ultraschallreinigung
  • Kalandern
  • Zuschnitt in unterschiedlichen Wickelungen möglich:
    z.B. 22,5° - 30° - 45° oder 90°
Thermische Behandlung
Das Lösungs-Weichglühen ermöglicht eine 3D-Verformung des Gewebes, das Versintern fixiert die Drahtkreuzungen.

Porostar® Gewebelaminate werden gesintert

Die Gewebelagen sind fest miteinander verbunden

Alle Porostar® Verbundplatten haben eine Gemeinsamkeit: Sie bestehen aus einer Vielzahl individuell konfigurierbarer Gewebelagen, die durch Diffusion fest miteinander verbunden sind. Die geometrische Struktur der einzelnen Gewebelagen bleibt unverändert und es entsteht ein stabiles poröses Filtermedium mit vorher bestimmbarer Charakteristik.

Fertigungsschritte bei Porostar® Gewebelaminaten:

  • Schneiden der einzelnen Gewebelagen
  • Konfigurieren und Sintern
  • Je nach Ausführung Schweißen und / oder Formen

Weitere Prozesse im Überblick

Schneiden

Stücke oder Streifen mit und ohne Kantensicherung

Rotierende oder feststehende Messer, Spaltanlage, Wasserstrahl-, Plasma-, Laser- oder Erodierschneiden: Drahtgewebezuschnitte realisieren wir als Einzel- oder Serienfertigung mit unterschiedlichen Schneidverfahren auf hochpräzisen Maschinen.

Schneiden des Gewebes in Streifen Schneiden des Gewebes in Streifen Schneiden des Gewebes in Streifen
Eine Drahtgeweberolle wird in mehrere schmale Gewebestreifen unterteilt.

Kleben

Abdichtung, Schutz, Einfassung oder Einfügen

Für die Herstellung von vorgespannten Siebböden wird das Drahtgewebe z.B. unter Vorspannung mit dem Siebrahmen verklebt. Bei Bedarf ist der Kleber lebensmittelkonform per VO (EG) Nr. 1935/2004, hitze- oder säurebeständig oder für den Einsatz von Ultraschall geeignet.

Die Anwendung bestimmt den Klebstoff Die Anwendung bestimmt den Klebstoff Die Anwendung bestimmt den Klebstoff
Schweißnähte werden durch das Kleben abgedichtet und Bauteile eingefügt.

Formen und Abkanten

Bei Spannkanten kommt es auf jedes Detail an

Auf den ersten Blick erscheint das Abkanten von Drahtgewebe eher einfach. Am Beispiel von Spannsiebböden wird die Komplexität jedoch deutlich. Denn das Formen und Abkanten von Siebgewebe hat einen direkten Einfluss auf:

  1. Die Lebensdauer des Siebbodens
  2. Den Einbau und das Spannen des Siebbodens
  3. Die Dichtigkeit in der Siebmaschine
Bei Spannsiebböden handelt es sich um Siebgewebe mit Spannkanten. Bei Spannsiebböden handelt es sich um Siebgewebe mit Spannkanten. Bei Spannsiebböden handelt es sich um Siebgewebe mit Spannkanten.
Spannsiebböden sind mehr als "nur" Siebgewebe mit Spannkanten.

Reinigen

Für Rollen-, Coil- und Stückware

In unserer Fertigung stehen verschiedene Reinigungsverfahren zur Verfügung. Dazu zählen zum Beispiel eine Entfettung sowie die wässrige Reinigung mit und ohne Ultraschallunterstützung.

Die wässrige Reinigung von Drahtgewebe als Rollenware ist nur eine von vielen Optionen. Die wässrige Reinigung von Drahtgewebe als Rollenware ist nur eine von vielen Optionen. Die wässrige Reinigung von Drahtgewebe als Rollenware ist nur eine von vielen Optionen.
In diesem Durchlauf-Ultraschallbad werden komplette Drahtgeweberollen gereinigt.

Warum ist die Reinigung von Drahtgewebe-Filtern in der Medizintechnik so wichtig?

Drahtgewebe-Späne in der Medizintechnik? In dieser Branche sind lose Drähte undenkbar. Deshalb reinigen wir unsere Filterelemente aus Metalldrahtgewebe besonders intensiv.

So werden z.B. Inhalatorsiebe in mehreren Schritten gereinigt:

  • Gewebereinigung
  • Entfettung der Bördelsiebe
  • Ultraschallreinigung
  • Absiebung

Mehr zu Medizintechnik-Produkten


Kunststoffspritzguss

Einzeln oder auf vollautomatisierten Fertigungslinien

Ein- oder mehrlagige, glatte oder plissierte Drahtgewebeprodukte umspritzen wir mit einem bedarfsgerechten, auf Ihre Anwendung angepassten Kunststoff:

  • Standardkunststoffe (z.B. PA66)
  • Spezialkunststoffe (z.B. der hitzebeständige Kunststoff PEEK)

 

Die Drahtgewebezuschnitte werden meist vollautomatisch aufgenommen und mit Kunststoff umspritzt. Die Drahtgewebezuschnitte werden meist vollautomatisch aufgenommen und mit Kunststoff umspritzt. Die Drahtgewebezuschnitte werden meist vollautomatisch aufgenommen und mit Kunststoff umspritzt.
Kavitäten (Hohlräume) bestimmen Form und Struktur der Kunststoffumrandung.

Metallfilter mit Kunststoffumrandung

Kunststoffspritzguss ist extrem genau und vielseitig einsetzbar

  • Eine Kunststoffumrandung schützt vor Verletzungen durch scharfkantige Drahtgewebe.
  • Der Kunststoffrand verhindert Querströmungen von Flüssigkeiten oder Viskositäten und dient somit als Dichtung.
  • Mehrere Gewebelagen werden durch eine Kunststoffumspritzung zusammengefügt.
  • Vor allem feine Drahtgewebefilter gewinnen durch eine Kunststoffumspritzung oder auch eine partielle Kunststoffanspritzung an Stabilität.
  • Kunststoffumspritzungen ermöglichen ein einfaches Handling und eine unproblematische Montage des finalen Produkts.
  • Insbesondere Tiefziehteile erhalten durch den Einsatz von Kunststoff ihre individuell dreidimensionale Form.

Prüfen

Qualitätssicherung anhand standardisierter, eigens entwickelter und zertifizierter Prüfverfahren

Mit unterschiedlichen Mess- und Prüfverfahren weisen wir nach, dass unsere Drahtgewebeprodukte die jeweiligen Anforderungen erfüllen. Sämtliche Drähte und daraus hergestellte Drahtgewebe werden in unserem Werklabor geprüft. Darüber hinaus verfolgen wir in unserer Produktion eine Null-Fehler-Strategie. Um dieses Ziel auch bei Großserienprodukten zu erreichen und mögliche Normabweichungen zeitnah feststellen zu können, werden diese Fertigungsprozesse mit dem eigens entwickelten Haver Vision System kontinuierlich überwacht.

HAVER Vision Systeme ermöglichen eine 100-Prozent-Kontrolle der Drahtgewebeprodukte und werden in den Fertigungsprozess integriert. HAVER Vision Systeme ermöglichen eine 100-Prozent-Kontrolle der Drahtgewebeprodukte und werden in den Fertigungsprozess integriert. HAVER Vision Systeme ermöglichen eine 100-Prozent-Kontrolle der Drahtgewebeprodukte und werden in den Fertigungsprozess integriert.
HAVER Vision Systeme dienen der visuellen 100%-Prüfung und Überwachung von Großserienprodukten.
Die Gewebeprüfung beinhaltet auch die Kontrolle auf Webfehler - ein zentraler Aspekt des Qualitätsmanagements. Die Gewebeprüfung beinhaltet auch die Kontrolle auf Webfehler - ein zentraler Aspekt des Qualitätsmanagements. Die Gewebeprüfung beinhaltet auch die Kontrolle auf Webfehler - ein zentraler Aspekt des Qualitätsmanagements.
Beim Siebdruckgewebe stehen Gewebedicke und Maschengenauigkeit im Fokus.
Dank einer Bildschirmanalyse können Drahtgewebe zertifiziert und kalibriert werden. Dank einer Bildschirmanalyse können Drahtgewebe zertifiziert und kalibriert werden. Dank einer Bildschirmanalyse können Drahtgewebe zertifiziert und kalibriert werden.
Die Bildschirmanalyse ermöglicht die Zertifizierung und Kalibrierung von Drahtgewebe / Analysensieben.

Das Verpacken von Drahtgewebeprodukten, z.B. in Blister, erfolgt bei Bedarf auch komplett automatisiert. Das Verpacken von Drahtgewebeprodukten, z.B. in Blister, erfolgt bei Bedarf auch komplett automatisiert. Das Verpacken von Drahtgewebeprodukten, z.B. in Blister, erfolgt bei Bedarf auch komplett automatisiert.
Das Verpacken, z.B. in Blister, wird bei Bedarf in die Fertigungsautomation integriert.

Verpacken

Vom Karton bis zum Blister gibt es viele Möglichkeiten

Manuell oder vollautomatisch, Schüttgut oder Einzelverpackung, Mehrweg- oder Einwegverpackungen:
Ihre Wünsche hinsichtlich Automatisierung und Weiterverarbeitung bestimmen unsere Verpackungslösungen.



Sie haben Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter:
Andreas Brormann
Leiter Geschäftsbereich
HAVER & BOECKER OHG
Drahtweberei
Gewebe und Ausrüstung
Ennigerloher Str. 64
59302 Oelde, Deutschland