Loading...
Karriere Kontakt
de en
HAVER & BOECKER
Unendliche Möglichkeiten
So realisieren wir Ihre Ideen.

Referenzprojekte mit HAVER Architekturgewebe

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Machen Sie sich deshalb am besten Ihr eigenes Bild von unserem vielfältigen Gewebe – und lassen Sie sich von bereits umgesetzten Projekten inspirieren. In jedem davon steckt die gesamte Expertise aus hunderten von Projekten und mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Fertigung und Weiterverarbeitung von Drahtgewebe. Immer mit dem Ziel, das beste Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen.

In unserer umfangreichen und gut sortierten Referenz-Übersicht finden Sie viele erfolgreich abgeschlossene Projekte mit HAVER Architekturgewebe. Überzeugen Sie sich von der Anwendungsvielfalt und Qualität unseres Drahtgewebes und lassen Sie sich von den bereits ausgeführten Projekten den hohen Anspruch unserer Arbeit vermitteln.

Parkhaus St. Catharines

Parkhaus St. Catharines

Ein mit den LEED® Silver-Zertifizierung ausgezeichnetes Parkhaus steht im wirtschaftlichen Zentrum von St. Catharines in der Provinz Ontario in Kanada. Das Architekturbüro Macdonald Zuberec Ensslen Architects (mze architects) entwarf dieses umweltfreundliche Parkhaus und ersetzte damit das 1975 erbaute Parkhaus mit 600 neuen Parkplätzen.

Parkhäuser und Autos haben für uns normalerweise wenig mit Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu tun. Jedoch gibt es einen Zusammenhang zwischen dieser vermeintlich gegensätzlichen Wortkonstellation.

Voraussetzung für das Erreichen dieses LEED®-Status war unter anderem die hohe Recyclingfähigkeit der verwendeten Baumaterialien. Ein Teil dieser Nachhaltigkeitsstrategie sind die Architekturgewebe aus Edelstahl von HAVER & BOECKER. Denn auch die Gewebefassade aus Drahtgewebe liefert einen Beitrag zur positiven energetischen Gebäudebilanz des Parkhauses, da die Gewebefassade aus über 90 % recycelten Materialien angefertigt werden kann. Durch die offene Fläche unterstützen sie die natürliche Belüftung und Belichtung im Innern des Parkhauses und reduzieren somit die notwendigen Anlagen zur Beleuchtung und Belüftung und schonen die Umwelt. Zusätzlich fungiert sie als effektive Absturzsicherung für Personen.

Insgesamt sind 1310 m² des Edelstahlgewebes DOGLA-TRIO 1010 in diesem Parkhaus verbaut. Durch die Drahtstärke und durch die besondere Webstruktur ist der Gewebetyp DOGLA-TRIO 1010 ein sehr robustes und stabiles Gewebe, welches gleichzeitig eine hohe Transparenz aufweist.

600 m² dieses Architekturgewebes befinden sich insgesamt an der Parkhausfassade. Im Innern des Gebäudes dienen zusätzlich 470 m² Brüstungsfüllungen aus Drahtgewebe als Absturzsicherungen. Zusätzlich sind 240 m² Edelstahlgewebe in den Abmessungen 25 x 2,40 m in den vier Treppenhäusern des Parkhauses verbaut worden.

Das 30 000 m² umfassende Parkhaus im wirtschaftlichen Zentrum der Stadt stellt einen wichtigen Schritt für den Wandel der Innenstadt dar. Um das wirtschaftliche Leben der Region zu fördern, wurden im Erdgeschoss des Parkhauses zusätzliche Mietflächen für künftige Geschäfte vorgesehen.

2012 gewann das Parkhaus den Ontario Concrete Associations Award im Bereich Sustainable Concrete.

Ort

St. Catharines, Ontario, Kanada

Anwendung

Fassade, Absturzsicherung

Objekttyp

Parkhäuser

Architekt

GewebeProjektblatt

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Ihr Expertenteam
Beratung und Vertrieb
HAVER & BOECKER OHG
Drahtweberei
Architekturgewebe
Ennigerloher Straße 64
59302 Oelde, Deutschland