Loading...
Karriere Kontakt
de en
HAVER & BOECKER
Unendliche Möglichkeiten
So realisieren wir Ihre Ideen.

Referenzprojekte mit HAVER Architekturgewebe

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Machen Sie sich deshalb am besten Ihr eigenes Bild von unserem vielfältigen Gewebe – und lassen Sie sich von bereits umgesetzten Projekten inspirieren. In jedem davon steckt die gesamte Expertise aus hunderten von Projekten und mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Fertigung und Weiterverarbeitung von Drahtgewebe. Immer mit dem Ziel, das beste Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen.

In unserer umfangreichen und gut sortierten Referenz-Übersicht finden Sie viele erfolgreich abgeschlossene Projekte mit HAVER Architekturgewebe. Überzeugen Sie sich von der Anwendungsvielfalt und Qualität unseres Drahtgewebes und lassen Sie sich von den bereits ausgeführten Projekten den hohen Anspruch unserer Arbeit vermitteln.

Delabie

Delabie

HAVER Architekturgewebe – Effektiver Sonnenschutz mit perfekter Sicht nach außen

Im französischen Friville-Escarbotin erhielt der Büro-Neubau der Firma DELABIE eine Fassadenverkleidung aus HAVER Architekturgewebe. HAVER Architekturgewebe öffnet Architekten und Planern eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für Außenfassaden. Dabei verbinden die Gewebeverkleidungen bei Neubau- ebenso wie bei Renovierungsprojekten anspruchsvolle Ästhetik mit hoher Funktionalität. Aus einer breit gefächerten Auswahl an unterschiedlichen Gewebetypen wählten die Architekten von A4 architectes das Architekturgewebe EGLA-MONO 4391. Überzeugt hat sie nicht nur die elegante Ästhetik der Gewebeverkleidung, sondern auch die funktionalen Eigenschaften des Metallgewebes.

Effektiver Sonnenschutz mit perfekter Sicht nach außen
Optisch erzeugen Fassadenverkleidungen mit Architekturgeweben des Typs EGLA-MONO aufgrund ihrer einseitig glatten Oberfläche ein sehr homogenes Erscheinungsbild mit flächigen Lichtreflexionen. Die semitransparente Gewebeverkleidung aus dem Edelstahlgewebe ist nicht nur reines Gestaltungselement, sondern fungiert zugleich als effektive Sonnenschutzfassade. Denn die Gewebestruktur filtert die steil einfallenden Strahlen des Sonnenlichts. Somit trägt das Sonnenschutzgewebe zu einem angenehm kühlen aber trotzdem hellen Raumklima bei. Trotz Sonnenschutzfunktion wirkt die Fassadenverkleidung aus dem Metallgewebe EGLA-MONO 4391 mit einer offenen Fläche von 52 % von Innen extrem transparent und ermöglicht eine unverstellte Sicht aus dem Innenraum hinaus auf die Straße.

Haver & Boecker lieferte konfektionierte und einbaufertige Gewebe-Elemente. Die bis zu 7,30 Meter langen und 3 Meter breiten Gewebebahnen wurden über die gesamt Fassadenhöhe gespannt und mit dem bewährten Befestigungssystem aus Flachspannkanten, Gabelschrauben und Druckfedern montiert.

Fotos: © Drake Tamron

Ort

Friville-Escarbotin, Frankreich

Anwendung

Fassade, Sonnenschutz

Objekttyp

Büro- / Geschäftshäuser

Gewebe

Architekt

A4 architectes
Projektblatt

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Ihr Expertenteam
Beratung und Vertrieb
HAVER & BOECKER OHG
Drahtweberei
Architekturgewebe
Ennigerloher Straße 64
59302 Oelde, Deutschland