Loading...
Karriere Kontakt
de en
HAVER & BOECKER
Unendliche Möglichkeiten
So realisieren wir Ihre Ideen.

Referenzprojekte mit HAVER Architekturgewebe

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Machen Sie sich deshalb am besten Ihr eigenes Bild von unserem vielfältigen Gewebe – und lassen Sie sich von bereits umgesetzten Projekten inspirieren. In jedem davon steckt die gesamte Expertise aus hunderten von Projekten und mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Fertigung und Weiterverarbeitung von Drahtgewebe. Immer mit dem Ziel, das beste Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen.

In unserer umfangreichen und gut sortierten Referenz-Übersicht finden Sie viele erfolgreich abgeschlossene Projekte mit HAVER Architekturgewebe. Überzeugen Sie sich von der Anwendungsvielfalt und Qualität unseres Drahtgewebes und lassen Sie sich von den bereits ausgeführten Projekten den hohen Anspruch unserer Arbeit vermitteln.

Data Center Rock

Data Center Rock

Die Fassade des neuen Rechenzentrums in Lyon ist mit Edelstahlgewebe von Haver & Boecker verkleidet.


Anfang 2019 weihte Jaguar Network und DCforDATA das neue Rechenzentrum im Rockefeller Avenue BioPark  von Lyon ein. Alle wichtigen Personen aus Wirtschaft und Politik trafen sich zur Eröffnung des Hochleistungsrechenzentrums, welches sich dem Hosting sensibler Daten aus den Bereichen Biotech, Medizintechnik und Industrie 4.0 widmet.


Ein leistungsstarkes Rechenzentrum
Basierend auf einer 3-Schichten-Architektur erfüllt das Rechenzentrum „Rock“ die strengsten Anforderungen sowohl in Bezug auf den Betrieb als auch auf die Sicherheit der Anlagen. Mit 800 Stellplätzen auf fast 4000 m² entspricht das neue Rechenzentrum den höchsten Standards der Branche.


Neues Rechenzentrum mit HAVER Architekturgewebe
Für die Fassadenverkleidung des neuen Rechenzentrums in Lyon kam Metallgewebe von Haver & Boecker zum Einsatz. Das vom Architekturbüro m@d - Maillard Philippe gewählte HAVER Architekturgewebe MULTI-BARRETTE 8123 fungiert als effektiver Sonnenschutz, sowie als ästhetische Verkleidung der grauen Betonfassade. Das Edelstahlgewebe spielt mit Licht und Schatten und erzeugt an der Fassade eine optisch leicht wirkende, transparente Hülle, die je nach Sonnenstand unterschiedlichste metallische Lichtreflektionen hervorbringt.

Das hier zum Einsatz kommende Seilgewebe MULTI-BARRETTE 8123 eignet sich aufgrund der semitransparenten Geometrie sehr gut als außen liegender Sonnenschutz und erlaubt mit einer offenen Gewebefläche von ~ 64 % eine gute Luftzirkulation, die einen Wärmestau vor den Betonwänden verhindert.

Das Gebäude des Rechenzentrums wurde so entworfen, dass es bei Bedarf ohne größere bauliche Änderung der Fassade zu einem voll funktionsfähigem Bürogebäude umgestaltet werden kann. Um die Belange des Brandschutzes zu erfüllen, wurden einige der 43 Gewebeelemente mit rechteckigen Aussparungen versehen, die als Feuerwehrzugänge dienen.

Haver & Boecker lieferte insgesamt 2.642 m² des Metallgewebes MULTI-BARRETTE 8123 und übernahm die Montage der bis zu 4 m breiten und 17 m langen Fassadenelemente.


Fotos © Renaud Araud photographe et Philippe Maillard architecte

Ort

Lyon, Frankreich

Anwendung

Fassade

Objekttyp

Rechenzentren

Gewebe

Architekt

Projektblatt

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Ihr Expertenteam
Beratung und Vertrieb
HAVER & BOECKER OHG
Drahtweberei
Architekturgewebe
Ennigerloher Straße 64
59302 Oelde, Deutschland