Berufsbegleitendes Studium

Berufsbegleitendes Studium

Um sich auf eine weltumspannende Wettbewerbssituation einzustellen und gleichzeitig Mitarbeitern neue Perspektiven zu erschließen, gehen die Firma HAVER & BOECKER, die FH Südwestfalen in Meschede und die Siemens AG im Kreis Warendorf seit 2007 gemeinsame Wege:

Berufstätigen der hier ansässigen Unternehmen, die sich weiterbilden und einen akademischen Grad erzielen möchten, wird seit September 2007 berufs- und ausbildungsbegleitend die Möglichkeit geboten, einen international anerkannten Studiengang zu absolvieren.

  • Wirtschaft (Abschluss: Bachelor of Arts)
  • International Management with Engineering (Abschluss: Bachelor of Arts)
  • Maschinenbau (Abschluss: Bachelor of Engineering)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Abschluss: Bachelor of Engineering)

In den Studiengängen werden verschiedene Lernmethoden miteinander kombiniert. Die Studierenden erarbeiten sich die Studieninhalte eigenverantwortlich in einer für sie optimalen Umgebung und Lerngeschwindigkeit unabhängig von Zeit und Ort.

Ergänzt wird dieses „Selbstlernen“ mit Präsenzveranstaltungen, die an ca. zehn Samstagen pro Semester, an dem eigens zu diesem Zweck gegründeten Standort in Oelde stattfinden. Hier werden Inhalte gemeinsam mit Experten erarbeitet, Wissensstände abgeglichen und Fachkompetenz gezielt weiterentwickelt. Den dritten Baustein bildet eine Internet-Plattform. Diese stellt jederzeit benötigte Informationen bereit, unterstützt bei speziellen Fragestellungen, erschließt den Zugriff auf Expertenwissen und ermöglicht den Austausch mit Lernpartnern. Das qualifizierte Coaching der Absolventen ist ein weiterer Erfolgsbaustein.

Mit diesem Konzept des kostenpflichtigen, berufsbegleitenden Studiums geben Arbeitgeber ihren Leistungsträgern neue Perspektiven und stärken gleichzeitig deren regionale Bindung. Arbeit und Studium lassen sich ideal kombinieren.

Top